Farben – Wirkung und Ausstrahlung

Schon lange habe ich was aufgestöbert, wie Farben in der Wohnung auf uns wirken. Es ist ja allgemein bekannt, dass bestimmte Farben überhaupt, sei es in der Kleidung, bei Blumen usw. auch eine bestimmte Aussage und Bedeutung haben. Wie oft ist es uns schon so ergangen, dass man sich in hellen Farben gleich viel fröhlicher fühlt.

Nun mal einige Tipps, was ich zum Thema Anstrich oder Einrichtung und Farben gefunden habe. Es ist wirklich zu beherzigen, ich habe schon einiges bei mir wahrgemacht und bin wirklich davon überzeugt!

Da wäre das Bad: Blautöne, wie ja auch Wasser in Seen, vermitteln ein maritimes Gefühl der Frische. Wenn man die Wände nicht blau streichen kann oder möchte, kann man mit blauen Handtüchern und Accesoires schöne Akzente setzen. Da habe ich es gut, ich habe noch ein Badezimmer mit hellblauen Kacheln!

Für das Esszimmer empfehlen Fachleute Rot und Orange, das soll unter anderem die Verdauung !! anregen. Man muss ja nicht gleich alles so streichen, übrigens Rot soll zwar auch munter machen, aber zu viel wirkt düster. Vielleicht nur eine Wand. Es kann ja auch eine rote oder orange Tischdecke sein, oder Vorhänge.

Grün beruhigt, das ist eine alte Weisheit. Hellgrüne oder smaragdgrüne Räume vermitteln ein heimisches Gefühl. Sie sind auch gerade für Kinderzimmer ideal, da sie beruhigend wirken. (Falls die Kids nicht zur Ruhe kommen wollen!).

Violett – warum nicht? Man kann im Wohnzimmer damit eine elegante Note erzielen, vielleicht eine Wand in dieser Farbe streichen. Übrigens, wissen die Experten, sollen violette Akzente in der Küche, wie beispielsweise mit Geschirr, den Appetit zügeln.

Frische fürs Arbeitszimmer bringt eine Kombination aus Grün-Weiß-Blau. Das soll die Konzentration fördern und für einen kühlen Kopf sorgen. Klingt ganz plausibel!

Dann das Schlafzimmer: Da sollte sich eine Kombination aus Purpur, Rosenholz und Vanille gut eignen. Hört sich gut an, habe ich auch selbst viele Jahre lang gehabt (außer Purpur). Diese Farben strahlen Wärme aus und haben eine besänftigende Wirkung. Also kommt man gut zur Ruhe.

Allgemein fürs Haus wäre noch Gelb ganz wichtig. Damit hellt man auf, holt sich sozusagen die Sonne ins Haus. Gut für Räume, die wenig natürliches Licht haben.

Oder Türkis, eine wunderschöne Farbe! Schon frisch wirken damit Balkon und Terrasse, beispielsweise mit Kissen und anderer Deko.

Braun und Ocker soll einladend wirken. Diese Töne eignen sich wunderbar für den Eingangsbereich. (Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.)

Vielleicht findet jemand von Euch was für sich dabei, wie man sein Zuhause aufmöbelt!

Foto: Gerd Altmann / pixelio.de

Hinterlasse bitte einen Kommentar, oder eine Trackback von Deinem Blog.

Hinterlasse einen Kommentar

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss