Tipps für Kuscheltiere…….

Genau so wie die Lieblingstiere in der Sesamstraße, allerdings nur im Fernsehen, ist das Lieblingskuscheltier in echt der ständige Begleiter so manchen Kindes.

Darum müsste es auch regelmäßig gewaschen werden! Nur leider lassen sich Kuscheltiere oft nicht in der Waschmaschine reinigen. Da reichen meist niedrigere Temperaturen nicht aus.

Wenn man etwa Hausstaubmilben  los werden will, die sich gerne im Teddy-Fell ansiedeln, müsste man bei 60 Grad waschen und noch dazu bleichmittelhaltiges Voll- und Universalwaschmittel in Pulverform verwenden. Das erläutert auch der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel. Aber so ein derartiger Waschgang könnte dem Teddy den Garaus machen.

Aber es wird ein Tipp zu einer coolen Lösung gegeben – Das Stofftier bei minus 18 Grad einige Stunden in den Gefrierschrank legen. Oder jetzt, wo klirrend kalte Wintertage angebrochen sind, nach draußen legen. Das tötet jede Milbe ab. Aber anschließend sollte das Kuscheltier noch bei 30 Grad gewaschen werden. Da ist man ganz auf der sicheren Seite, denn das entfernt noch die getöteten Milben und deren Kot.

Foto: Sabine Geissler / pixelio.de

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Hinterlasse einen Kommentar

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss