Wäsche – wie macht man es richtig?

Was ist dran an den Wäschetipps, jede Hausfrau weiß was anderes oder ist sich selbst sogar unsicher. Essig als Weichspüler? Darf Feines in die Trommel?Es klingt so einfach, schmutzige Wäsche in die Maschine, saubere kommt wieder raus. Aber da gibt es so viele Weisheiten, stimmen die wirklich?

Da waren einige Tipps zu lesen, die man beherzigen sollte: Die richtige Dosierung – Es kommt auf die Maschine an! Die Angaben auf den Verpackungen beziehen sich meist auf Maschinen, die Platz für 4,5 kg Wäsche bieten. Neuere Maschinen fassen aber oft 6 bis 8 kg – dementsprechend benötigt man logischerweise mehr Mittel.

Schuhe – Grundsätzlich gehören Schuhe nicht in die Waschmaschine, da sich sonst Nähte und Sohlen lösen können. Für Sneakers ist so ein Waschgang aber der absolute Frischekick! Also, alle losen Teile entfernen, Wasch- und Hygienemittel dazugeben, bei 30 Grad separat im Wäschesack waschen. Trocknen und fertig!

Seide, nicht in die Trommel? Mittlerweile sind Waschmaschinen aber mit guten Woll-, Handwasch- oder Dessousprogrammen ausgestattet. So wird auch solche Kleidung sanft und schonend gereinigt.

Essig als Weichspüler? Dieser Tipp ist wirkliche eine Legende, die nicht stimmt. Essig kann nämlich zu Korrosionen im Innern der Waschmaschine führen. Außerdem bleibt die Flüssigkeit nicht wie Weichspüler an den Fasern haften.

Strumpfhosen? – Braucht man nicht per Hand zu waschen! Kann man bedenkenlos bis zu 60 Grad in der Maschine säubern. Am besten aber im Wäschesack oder in einem verknoteten Strumpf.

Handtücher bis 90 Grad? Die meiste Energie wird für das Erhitzen des Wassers benötigt. Die modernen Waschmittel sind aber so gut, dass man auf die 90-Grad-Wäsche verzichten kann. 30 oder 40 Grad reichen völlig aus. (Die Autorin wäscht Leibwäsche und verschmutzte Handtücher mit 60 Grad.) Ein Tipp: Vollwaschmittel mit Bleiche sorgt bei niedrigeren Temperaturen für mehr Hygiene als Colorwaschmittel. Vorher sollte man prüfen, ob die Handtücher Aufheller vertragen.

Foto: Luise Pfefferkorn / pixelio.de

Hinterlasse bitte einen Kommentar, oder eine Trackback von Deinem Blog.

Hinterlasse einen Kommentar

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss