Locken unverzichtbar für Herbst und Winter

Es ist immer spannend zu verfolgen, was die neuen Trends für eine Saison sind. Nicht nur Mode, sondern auch Frisuren interessieren dann.

Dieses Jahr sind wieder wie schon oft Locken im Trend, so erklären es die Stylisten. Die werden unter dem Slogan “ Rock Curts“ angesagt. Es gibt auch noch etwas Neues „Glossing“, das gibt Locken und Wellen einen schönen Glanz. Erläutert wird vom Promi-Friseur, wie das geht: Man kann Glanz mit Farbpigmenten herstellen oder auch farbloses Glossing verwenden, dass das Licht reflektiert wird.

Kurzhaarfrisuren sind auch in Mode, dabei liegen vor allem die sog. Undone-Varationen im Trend. Das sind Haarschnitte, bei denen das Haar so wirkt, als sei man lediglich mit den Fingern durchgegangen. Für diese Frisuren bleibt auch dies „Balayage- Technik angesagt, das erklärt Udo Walz persönlich. Sie verleiht dem Haar Tiefe und Struktur.  Dabei wird die Farbe mit einem Pinsel freihändig aufgetragen mit einer fegenden Bewegung. (Was es nicht alles gibt!) Daneben ist nach wie vor in, die Ansätze dunkler zu färben als das restliche Haar.

Egal ob kurz, mittellang oder lang – Der Pony wird für modebewusste Frauen ein Muss sein. Der Pony in jeder Form ist sozusagen das Markenzeichen des ebenso lässigen wie eleganten French Looks.

Foto: Elisabeth Erbe / pixelio.de

 

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Hinterlasse einen Kommentar

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss