Gepflegte Fingernägel – ein Blickfang…

Der erste Eindruck ist oft entscheidend. Dabei finden die Fingernägel eine entschiedene Rolle! Damit sie auch schön bleiben, brauchen sie regelmäßige Pflege und ausreichend Nährstoffe.

Nägel sind vielerlei Strapazen ausgesetzt – sie werden lackiert, geschnitten und durch Putz- und Desinfektionsmittel belastet. Das hat zur Folge, dass sie austrocknen und brüchig werden. Da hilft ein gut gefüllter Nährstoffspeicher. Also statt Schere eher eine Feile zum Kürzen nehmen.

Den Feuchtigskeitshaushalt der Nägel kann man zwar nicht beeinflussen, denn direkt am Nagel hat man keine Gefäße, aber man kann sie mit Mineralstoffen stützen. Diese gelangen über die Blutbahn direkt zu den Nasenwurzeln. Wenn Pflege allein nicht ausreicht – Brüchige, abgesplitterte Nägel sind eine Plage, man möchte sie am liebsten verstecken, aber das geht nicht. Auch hier sagen die Experten, da sind die Nährstoffe im Körper oft nicht im Takt. Sie empfehlen eine längerfristige Einnahme von ausgewählten Mineralstoffen. Dazu gehören Zink und Selen zur Erhaltung normaler Nägel sowie Silizium und MSM. Da muss man Geduld haben, dann wird man mit vorzeigbaren Ergebnissen belohnt. Es gib hierfür eine Vielzahl von guten Präparaten, einfach mal in der Apotheke fragen.

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Hinterlasse einen Kommentar

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss