Für Gartenfreunde: Jetzt Hecken schneiden!

Am 1. März beginnt die alljährliche Schonzeit für Hecken und Gebüsche. Wer die Pflanzen in seinem Garten oder eine Hecke im Frühling stark zurückschneiden will, sollte sich jetzt beeilen! Dann ist bis 30. September Schonzeit und Arbeiten dieser Art sind nur in Ausnahmefälle möglich. Während dieser Zeit sind nur behutsame Form- und Pflegeschnitte erlaubt, wie das Zurückschneiden von austreibenden Zweigen. Oder wenn die Zweige oder Blätter in Bürgersteige oder Fahrbahnen hineinwachsen und wenn an Ein- und Ausfahrten die Sicht auf die Straße versperrt wird. Auch beim erlaubten Pflegeschnitt sollte man immer vorsichtig prüfen, ob ein bewohntes Vogelnest im Gezweige ist, so das Amt für Umwelt und Naturschutz. Wer trotzdem radikale Schnitte vornimmt, verstößt gegen das Bundesnaturgesetz und muss mit Bußgeld bis 5.000 € rechnen! So wird erklärt.
xxxsexmoviesfreexxxsexmoviesfree.comxxxsexmoviesfreexxxsexmoviesfree.comxxxsexmoviesfree
Diese Schonzeit ist wichtig, denn sie erlaubt den heimischen Vögeln, Insekten, Reptilien usw. die Hecken und Gehölze nicht nur als Schlafplätze aufzusuchen, sondern auch um Nester zu bauen und ihre Kleinen aufzuziehen. Außerdem sind die Früchte, Samen und Blätter der Pflanzen ein wertvolles Futter für sie.

Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Hinterlasse einen Kommentar

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss