Tag Archiv ‘billig’

Wo ist es am teuersten?

751974_web_R_by_M. Hermsdorf_pixelio.deWie jedes Jahr, bringt auch jetzt die britische Analyse-Firma „Economist Intelligence Unit (EIU) wieder ein Ranking auf den Weg. Wo ist es am teuersten, wo am billigsten.

Weltweit am teuersten ist das Leben in Singapur, knapp dahinter landet Zürich.Fünf der zehn weltweit teuersten Städte befinden sich in Europa. Nämlich Genf, Paris, London  und Kopenhagen. Zürich und Genf wetteifern somit um den wenig beneidenswerten Titel „Teuerste Stadt Europas.

Hier die ersten 10 Plätze: 1. Singapur, 2. Zürich, und Hongkong (punktgleich), 4. Genf, 5. Paris, 6. London, 7. New York, 8. Kopenhagen, punktgleich Seoul, Los Angeles.

Bei den deutschen Städten kommt Frankfurt auf Platz 18, München ist 31., München 31., Hamburg und Düsseldorf, bei 34. In Berlin, wer hätte das gedacht, lebt es sich verhältnismäßig billig, Platz 48 von 133 getesteten Städten.

Die Tester haben Preise für mindestens 160 Produkte und Dienstleistungen verglichen. Also Brot, Weizen und Benzin, dann Mieten, Transport, Privatschulen und Haushaltshilfen. Man geht da gern von der Tatsache aus, was westliche Ausländer ausgeben müssen, die neu in diese Stadt ziehen. Beispielsweise wie teuer Brot in Asien ist, da es hier nicht zum täglichen Leben gehört und entsprechend teuer ist. Das ist beispielsweise in Seoul am teuersten, nämlich 11,34 Euro. In London kosten Zigaretten am meisten. Ein Liter bleifreies Benzin war in New York am günstigsten: 0,57 Euro.

Dagegen können in Singapur die Mieten leicht 4.500 Euro für 100 qm ausmachen. Mit Singapur

Die zehn billigsten Städte hat die EIU auch ermittelt. Angeführt von Lusaka in Sambia. Vier der zehn billigsten Städte sind in Indien: u.a. New Delhi, Bangalore und Mumbai.

Foto: M. Hermsdlorf / pixelio.de

 

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss