Tag Archiv ‘Essig’

Alles Backpulver – oder was?

Viele sagen, früher war alles besser – vor allem der Hausputz. Immer noch schwören sie auf die alten Hausmittel, wie sie Oma verwendete. Heute ist alles nur noch Chemie! Aber moderne Haushaltsexperten und Lebensmittelchemiker haben manches untersucht und doch nicht für gut befunden. Außerdem hat sich die chemische Zusammensetzung von zu Putzendem und Putzmittel verändert.

Hier einige Beispiele, die zu lesen waren: Fliesenfugen werden wieder sauber, wenn man sie mit Backpulver scheuert. Nein, Fliesenfugen werden nie gescheuert – auch dadurch werden sie tiefer. Außerdem enthält Backpulver Stärkemehl, und wenn in der Fuge Wasser und Stärke stehen, ist der Schimmelpilz nicht weit. Besser man sprüht Sodareiniger auf, eine halbe Stunde einwirken lassen, die Fugen sanft ausreiben und mit klarem Wasser nachspülen.

Und überhaupt  –  Wer neben Wasser genug Lappen im Haushalt hat, brauche sonst nicht viel, so die Expertin. Ein Universalreiniger, ein Badreiniger und Spiritus. Nur manchen Oberflächen – Hochglanz, geöltem oder gewachstem Holz oder Glattleder – sollte man nicht mit Mikrofasern zu Leibe rücken. Dazu zählen auch selbsteinigende Duschwände – da können Kunstfasern Kratzer hinterlassen.

(mehr …)

Kühne – Produkte – traditionell für die Küche unentbehrlich

essiggurkeWem ist die Marke „Surol“ kein Begriff? Hausfrauen schätzen schon lange und heute wie früher den Essig der Firma sowie den Senf, die Gewürzgurken und vieles mehr.

Schon 1722 wurde in Berlin eine kleine Essigbrauerei gegründet, die 1832 von Carl Ernst Wilhelm Kühne übernommen wurde. Er war sehr weitdenkend, führte beispielsweise ein neues Schnell-Essig-Fabrikationsverfahren ein, was die biologische Essiggärung beschleunigte. 1835 konnte er dann eine rationelle industrielle in einer Fabrik in Berlin durchführen. 1876 wurde das Unternehmen sogar vom preußischen König Wilhelm I zum königlichen Hoflieferanten ernannt. 1888 übernahm Wilhelm Kühne in dritter Generation das Unternehmen. Er ließ neue Fabriken in Hamburg und an der Küste bauen, um in der Nähe wichtiger Kunden zu sein, die aus der fischverarbeitenden Industrie kamen.

(mehr …)

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss