Tag Archiv ‘Europäer’

Kulinarische Vielfalt – euopäische Käsespezialitäten!

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWas vielen nicht bekannt ist, die Europäer sind weltweit die größten Käseesser! Durchschnittlich verzehren sie, wie die Statistik sagt, pro Person jährlich 18 Kilogramm! Die Bundesbürger legen sogar noch zu, denn mit 24 Kilogramm essen sie weitaus mehr.

Das ist ja auch sehr erfreulich, denn Käse ist sehr gesund. Er enthält viele gesunde Inhaltsstoffe, wie Kalzium für die Knochen und ganz besonders Milcheiweiß.

Es gibt ja auch so viele Sorten, da ist für jeden etwas dabei: Weltweit sind es 5000. Es gibt Käse von weich bis hart, von mild bis würzig. Nicht nur Emmentaler, Gouda oder Brie, auch Halloumi, Manchego, Danablu und Feta erfreuen unsere Gaumen. Inzwischen gibt es auch ausgefallene Sorten in den einschlägigen Geschäften. Ein Tipp, den ich las: Käse möglichst immer im Stück kaufen, nicht aufgeschnitten. Deshalb trocknet er nicht so leicht aus und behält sein köstliches Aroma.

(mehr …)

Dänen – denen das Leben glücklich erscheint

Auch hierfür gab es eine Umfrage, und zwar der Stiftung für Zukunftsfragen. Hierzu wurden 15000 Menschen aus 13 Ländern in Europa befragt. Es ging darum, ob sie glücklich mit dem Leben in ihrem Land sind. Und siehe da, zwei Drittel aller Europäer bezeichnen sich als glücklich.

Interessant ist bei der Studie, dass ziemlich nach Einzelheiten gefragt wurde. So stellte sich heraus, dass Frauen glücklicher sind als Männer. Landmenschen bezeichnen sich  glücklicher als Bewohner von Städten. Was ich persönlich nachempfinden kann. Ich liebe es, Städte anzuschauen oder mich der Kultur dort zu widmen, aber zum Leben ist es mir gemütlicher auf dem Land. Das ist natürlich Ansichtssache!

Dann sind Paare glücklicher als Singles und Besserverdienende fühlen sich besser als Geringverdiener. Das ist ja wohl logisch! Sehr erfreulich ist, dass sich junge Leute glücklicher äußerten und hoffnugnsvoll in die Zukunft schauen!

Das Ranking im einzelnen, soweit es veröffentlicht ist: An der Spitze stehen die Dänen mit 96 Prozent positiven Äußerungen, dann kommt Griechenland mit 80 Prozent, Italien mit 79 Prozent, dann die Niederlande, da habe ich leider keine Prozentzahl gefunden.

Nun werdet Ihr fragen, wo ist nun Deutschland? Es liegt leider auf dem drittletzten Platz mit 61 Prozent, gefolgt nur von Polen mit 50 Prozent und Russland mit 37 Prozent.

Das stimmt mich nicht gerade euphorisch, aber mich haben sie leider nicht gefragt.

Was mich nur wundert, was die Menschen in Griechenland und Italien positiv denken lässt, angesichts der wirtschaftlichen Lage? Oder ob es mit an dem sonnigeren mediterranen Lebensgefühl liegt! – Das war übrigens auch dem Berichterstatter aufgefallen, wie ich der Zeitung entnahm, die darüber berichtete.

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss