Tag Archiv ‘Jubiläumsjahr’

Sevilla – feiert Murillo und ist sowieso eine Reise wert

Andalusiens Hauptstadt Sevilla feiert das ganze Jahr den 400. Geburtstag ihres berühmten Barock-Malers Bartolomé Esteban Murillo mit acht Sonderausstellungen.

Die Ausstellungen in den Klöstern, Museen und Kirchen geben einen imposanten Eindruck von Murillos Malerei: Berühmt als Marienmaler, auf seine Kinderdarstellungen und auf den großen Einfluss auf spätere Künstlergenerationen. Murillo war neben Diego Velásquez Spaniens bekanntester Barock-Meister.

Anlässlich des Jubiläumsjahres hat die Stadt mehrere spezielle Rundgänge angeboten, die die Besucher zu den Stätten seines Lebens und Werks führen. Das geht vom Museo de los Venerables zur imposanten Pfarrkirche Santa Maria la Blanca sowie zum Bischofspalast. Murillos Geburtshaus und die Werkstätten existieren leider nicht mehr.

Auch Theatervorführungen, Filmreihen und gastronomische Murillo-Touren werden angeboten. Es gibt historische spanische Barockküche in morderner Version.

Außerdem ist Sevilla ein Touristenmagnet für Filmfans, denn Sevilla wird wie kaum eine andere spanische Stadt gern als Filmkulisse benutzt. Die Jedi-Ritter, Lawrence von Arabien, Tom Cruise waren schon da, um nur einige zu nennen.

Aber last but not least, was Sevilla wirklich ausmacht, ist unbeschreiblich. Da ist der Geruch der blühenden Orangenbäume in den Straßen oder die Gefühle von Leidenschaft und Schmerz, die von den Flamenco-Sängern in den zahlreichen Flamenco-Lokalen auf der Bühne verkörpert werden. Die vielen imposanten Gebäude und die spanische Küche und vieles mehr gibt es zu entdecken.

Foto: Bildpixel / pixelio.de

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss