Tag Archiv ‘Kosmetikfälschungen’

Souvenir, Souvenir……

Wie gern bringt man doch vom Urlaubsort ein Souvenir mit. Erstens ist man in Kauf- und Urlaubslaune, zweitens hat man Zeit, sich umzusehen, drittens könnte man ja vielleicht ein Schnäppchen machen!

Gerade da ist der Haken, zunehmend werden in Urlaubsorten den Touristen gefälschte Parfüms und Kosmetika angeboten! Der VKE-Kosmetikverband weist in einer Veröffentlichung darauf hin.

Zwar seien die Kartons meist gut nachgemacht, aber an den aufwendigen Feinheiten wie Prägungen, die das Original ausmachen, sparen die „Poduktpiraten“. Markennamen werden oft schlampig aufgedruckt und auf den Verpackungen fehlten Hinweise auf das Produkt, so die Fachleute.

Wahrscheinlich setzen die „Piraten“ auf eben das Urlaubsfeeling, dass man nicht so genau draufschaut und sich eher von dem niedrigeren Preis blenden lässt.

Also, das wäre ein Grund, aufzupassen, wenn man doch Wert auf ein Original legt!

Foto: Gerhard Frassa / pixelio.de

Kosmetikfälschungen

Wer gerne auf Trödelmärkten stöbert, sollte sich vorsehen, wenn Kosmetika angeboten werden. Dabei kann es sich um Fälschungen handeln, die gesundheitliche Schäden hervorrufen können. Diese Warnung spricht der Branchenverband VKE aus. Besonders vorsichtig sollte man sein, wenn man dort gekaufte Sonnenpflege ohne Lichtschutz verwendet, es könne zu Verbrennungen der Haut führen. Die Kopien könnten außerdem Inhaltsstoffe enthalten, die hautunverträglich sind. Sogar langfristige Schäden sind dadurch nicht ausgeschlossen, so warnt der Verband.

Fälschungen und ihre Herstellung werden nicht durch die Gesetze in Deutschland und in der EU kontrolliert. Die Fälschungen gefährden dem Branchenverband zufolge außerdem Arbeitsplätze.

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss