Tag Archiv ‘Leckereien’

Weihnachtsleckereien – verführerisch!!

backpulverWas wäre die Weihnachtszeit ohne die vielen Leckereien jeder Art! Das Plätzchenbacken macht Spaß, beim Naschen lässt man fünfe gerade sein und auch die Gans darf nicht fehlen. In den Supermärkten ist das Angebot groß, da greift man doch gerne zu.

Natürlich ist diese schöne Zeit da zum Genießen, aber da ist es doch eigentlich mal interessant, was die leckeren Sachen alles für Kalorien haben. Einfach mal zum Reinschauen – da gibt es ein Ranking der 10 Spitzenreiter -fangen wir lieber mal hinten an:

Platz 10 – Lebkuchen, beliebt in allen Varianten- 380 Kalorien je 100 g,

Platz 9 –   Die Weihnachtsgans – verblüffend wenig – 390 Kalorien je 100 g, allerdings ohne Sauce und Beilagen. Also Salat und Kartoffeln vorziehen, wer Kalorien sparen will. (Schmeckt das?). Auch die fetthaltige Haut muss man nicht unbedingt essen.

Platz 8 –   Christstollen, der ja nicht fehlen darf. Schlägt mit 400 Kalorien je 100 g. Ein Stück hat 200 Kalorien, da müsste man 30 Minuten joggen, um es abzubauen.

Platz 7 –   Zimtsterne – haben auch 400 Kalorien je 10o g. Das macht der leckere Zuckerguss.

Platz 6 –  Dominosteine – 420 Kalorien je 100 g. Sie beinhalten immerhin Marzipan, Lebkuchen und ein wenig Frucht!

Platz 5 –  Spekulatius – 480 Kalorien je 100 g, vor allem, wenn es Mandelspekulatius ist. Das macht die Butter, die in den Teig kommt.

Platz 4 –  Vanillekipferl – auch 480 Kalorien auf 100 g. Ein Plätzchen allein hat 60 Kalorien. Da ist auch die Butter beteiligt.

Platz 3 –  Marzipankartoffeln – 520 Kalorien je 100 g. Da kann, so ist erwiesen, eine Portion eine Mahlzeit ersetzen.

Platz 2 –  Schokoladen-Weihnachtsmänner – 530 Kalorien je 100 g. Das sind Durchschnittswerte, weiße Schokolade hat mehr als Vollmilch und Zartbitter. Es kommt auch auf die Marke an.

Platz 1 – Weit vorne liegt die Walnuss – 650 Kalorien auf 100 g. Sie hat 60 % Fettanteil. Dabei sind Walnüsse sehr gesund, man soll eine Handvoll am Tag essen, so wird geraten.

Fazit: Verzichten soll man auf die Weihnachtsleckereien natürlich nicht, das wäre ja schade – eben in Maßen genießen. So wie die Weihnachtszeit mit allem, was dazu gehört, einfach zum Genießen da ist.

Foto: Sigrid Rossmann / pixelio.de

 

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss