Tag Archiv ‘Mallorca’

Der Duft von Weihrauch -Mallorca im Winter

Echte Mallorcakenner wissen das – die beliebte und sc638163_web_R_K_by_Andreas Hermsdorf_pixelio.dehöne Insel ist nicht nur im Sommer für Badehungrige ein viel gebuchtes Reiseziel. Besonders Mallorcas Westküste ist in Herbst und Winter ein Wanderparadies!

Da denkt der echte Mallorcaliebhaber natürlich auch an das berühmte Paar George Sand und Frederic Chopin, die den Winter 1838 / 39 gemeinsam auf der Insel verbrachten. Damals schrieb George Sand: “ Auf Mallorca ist die Stille gründlicher als anderswo“. Gerade Stille ist auf Malle, wie der partyhungrige Pauschalurlauber sagt, Mangelware geworden. Aber gerade hier an der Westküste lässt sich der Zauber dieser Insel, wie ihn George Sand beschrieb, noch genießen.

120 000 Wanderfreunde kommen jährlich zum Wandern auf die Insel. Die Touren, die angeboten werden, durch die Serra de Tramuntana, werden mit Ausblicken auf das Meer belohnt, die George Sand liebte. Dann die Düfte, die man überall genießt, wie Chopin sie auch mochte. Dazu zauberhafte Schluchten und stolze Felsrücken.

(mehr …)

Der Duft von Weihrauch – Mallorca im Winter

638163_web_R_K_by_Andreas Hermsdorf_pixelio.deEchte Mallorcakenner wissen das – die beliebte und schöne Insel ist nicht nur im Sommer für Badehungrige ein überaus viel gebuchtes Reiseziel. Besonders Mallorcas Westküste ist in Herbst und Winter ein Wanderparadies!

Da denkt der echte Mallorcaliebhaber naürlich auch an das berühmte Paar George Sand und Frederic Chopin, die den Winter 1838 / 39 gemeinsam auf der Insel verbrachten. Damals schrieb George Sand: “ Auf Mallorca ist die Stille gründlicher als anderswo“. Gerade Stille ist auf Malle, wie der partyhungrige Pauschalurlauber sagt, Mangelware geworden. Aber gerade hier an der Westküste lässt sich der Zauber dieser Insel, wie ihn George Sand beschrieb, noch genießen.

120 000 Wanderfreunde kommen jährlich zum Wandern auf die Insel. Die Touren, die angeboten werden, durch die Serra de Tramuntana werden mit Ausblicken auf das Meer belohnt, die George Sand liebte. Dann die Düfte, die man überall genießt, wie Chopin sie auch mochte. Dazu zauberhafte Schluchten und stolze Felsrücken.

(mehr …)

Der Duft von Weihrauch – Mallorca in Herbst und Winter

mallorcaEchte Mallorcakenner wissen das – die beliebte und schöne Insel ist nicht nur im Sommer für Badehungrige ein überaus viel gebuchtes Reiseziel. Besonders Mallorcas Westküste ist in Herbst und Winter ein Wanderparadies!

Da denkt der echte Mallorcaliebhaber naürlich auch an das berühmte Paar George Sand und Frederic Chopin, die den Witner 1838 / 39 gemeinsam auf der Insel verbrachten. Damals schrieb George Sand: “ Auf Mallorca ist die Stille gründlicher als anderswo“. Gerade Stille ist auf Malle, wie der partyhungrige Pauschalurlauber sagt, Mangelware geworden. Aber gerade hier an der Westküste lässt sich der Zauber dieser Insel, wie ihn George Sand beschrieb, noch genießen.

120 000 Wanderfreunde kommen jährlich zum Wandern auf die Insel. Die Touren, die angeboten werden, durch die Serra de Tramuntana werden mit Ausblicken auf das Meer belohnt, die George Sand liebte. Dann die Düfte, die man überall genießt, wie Chopin sie auch mochte. Dazu zauberhafte Schluchten und stolze Felsrücken.

(mehr …)

Mandelblüte auf Mallorca – jetzt eine Reise wert

Mallorca gilt zwar immer noch als das „17. Bundesland“ unserer Republik, aber es ist doch wohl inzwischen bekannt, dass diese so schöne Insel nicht nur zu Ballermann-Zeiten einen Urlaub wert ist. Gerade jetzt abseits der Hauptreisezeiten, auch im Winter zeigt sie uns ihr schönstes Gesicht.

Ab Mitte Januar verwandelt sich die ganze Insel in ein Meer von Mandelblüten, sieben Millionen Mandelbäume erfreuen mit ihren Blüten Auge und Herz. Die Mandelblüte beginnt im Osten in Porto Christo und zieht täglich ein Stück weiter westwärts. Bis weit in den März ist alles in ein zartes Weißrosa getaucht.

Übrigens: Wusstet Ihr, dass die Mandelbäume der Reblaus zu verdanken sind? Die nämlich brachte den Weinbau um 1900 fast zum Erliegen und viele Großgrundbesitzer sattelten auf Mandelbäume um.

Aber nicht nur die Mandelblüte zieht jetzt die wahren Individualisten an, für viele ist überhaupt jetzt die schönste Zeit für einen Urlaub auf Mallorca. Die Temperaturen sind schon sehr angenehm, um 18 Grad und die Sonne scheint täglich durschnittlich sechs Stunden. Jetzt kann man ein gemütliches Mallorca erleben: Die Strände sind noch leer, die Mallorqiner haben Zeit für ein Schwätzchen, man trifft sich zum Cafe con Leche, während die Zeit keine Rolle spielt. So ist die südliche Leichtigkeit zu erleben.

Bei einem Spaziergang durch die rosa Herrlichkeit kann man sich herrlich entspannen. Es kommen auch viele Wanderer und Biker um diese Zeit her, um die Insel in ihrer frühlingshaften Schönheit zu erkunden. Zur Verfügung stehen den Urlaubern zahlreiche günstige Hotels mit abwechslungsreichen Programmen in Palma zur Verfügung. Wie wäre es, die guten Wellness-Angebote mal auszuprobieren? Sie verwöhnen Körper und Geist. Was auch nicht zu verachten ist, die Preise sind jetzt in der Nebensaison auch nicht zu verachten.

Also dann, auf in die Mandelblüte von Mallorca!

Foto: Richard von Lenzano / pixelio.de

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss