Tag Archiv ‘Materialien’

Kuschelchic für den Winter

Weiche Wolle und fließende Stoffe, lässige Formen, aber auch wilde Muster prägen die Mode dieses Winters. Die aktuelle Wintermode zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Möglichkeiten aus. „Mix and Match“ lautet der Leitspruch der Designer. Der Mantel gehört zu den wichtigsten Stücken der Garderobe (auch für den Göttergatten!). Da gibt es den knielangen Ein- oder Zweireiher sowie anschmiegsame Woll- oder Kaschmirmäntel und dann auch die Outdoor-Jacken aus innovativen Materialien.

Das Deutsche Mode-Institut erklärt, dass außerdem Blazer die neuen Fashion-Allrounder sind. Und das nicht nur zum Business-Look. Der Trend sind markante Schultern und gerade, lockere, lang gezogene Schnitte. Die Materialien sind Breitcord, Wolle und Jersey. Im modischen Karomuster sehen sie nicht zu formell aus und sind ideale Kombipartner zu Kleidern und weit geschnittenen Hosen.

Blusen sind feminin geschnitten, es gibt verspielte Details und weich fallende Materialien wie Seide und Viskose. Dann darf natürlich Strick nicht fehlen – Kleider, Cardigans und Schals fallen weich und anschmiegsam aus Merino-, Kaschmir- und Alpaka- Wolle. Farblich sieht man softe und neutrale Töne wie gebrochenes Weiß, lichtes Grau, Cognac und Rosé.

Aus meiner natürlich unprofessionellen Sicht muss ich sagen, dass eigentlich alles schon mal da war!

Foto: Uwe Wagschal / pixelio.de

 

Brillentrends 2019

Die Brillentrends für 2019 sind ein echter Blickfang und individueller denn je. Dezent oder ausgefallen, klassisch oder modern. Da gibt es eine Stellungnahme des Deutschen Kuratorium Gutes Sehen e. V., wo neue Brillen vorgestellt wurden.

Rahmenbrillen sind gar nicht so unscheinbar – Akzente im Glas und eckige oder ovale Formen, Facettenschliff oder getönte Kanten machen sie durchaus auffällig. Auch Stege oder Bügel können Hingucker werden, beispielsweise durch Muster oder Signalfarben.

Da gibt es raffinierte bis lustige Aussparungen in den Bügeln, sog. Cut-outs, die sind sehr im Trend. Eignet sich als sog. Street-Style wie auch zur Abendgarderobe. Die Verzierungen dürfen die gesamte Fassung bedecken, sie sind wild der grafisch, blumig oder knallbunt.

Auch rote Brillen gehören zu den aktuellen Trends, so wird von den Fachleuten erläutert. Das Spektrum der Signalfarbe reicht von intensivem Fiesta bis zu würzigem Jester-Reed, wie die Farben  auf Neudeutsch heißen. Auch edel wirkende Metallbügel und -stege aus rotem Acetat gibt es.

Sog. Pointed Cateye-Brillen sind vor allem bei selbstbewussten Frauen in. Sie haben neben der Katzenaugen-Form einen spitzen Zulauf des oberen Rahmens. Die Gläser sind schmal gehalten, Farben, Materialien und Muster gibt es in allen Variationen. Dieser „futuristisch interpretierte Retro-Look“ wird von den Experten als  d e r  Aufsteiger des Jahres bezeichnet.

Und auch Doppelsteg-Brillen sind nach wie vor angesagt. Neu sind auffällige Formen der Nasenstege. Auch hier gibt es einen facettenreichen Mix aus Materialien und Farben.

Foto: Lizzy Tewordt / pixelio.de

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss