Tag Archiv ‘Milliardenschaden’

EHEC – und kein Ende

„EHEC und kein Ende“ – damit begann heute Abend, am 01.06., Petra Gerster die 19.00 Uhr-heute-Nachrichten. Das spornt mich an, zu diesem sehr brisanten Thema auch einen Beitrag beizusteuern.
Gerade hatte ich über eine Studie geschrieben, die die Lebensmittelqualität sehr hoch ansetzte, dann dieses. Aber das ist eine andere Geschichte, die da noch gar nicht bekannt war.
Wir alle verfolgen die Meldungen sicher sehr besorgt. Es ist natürlich schade um das schöne Gemüse, besonders die gefährlichen Tomaten, Gurken und Salat. Aber ich habe, wie Ihr sicher auch, gleich auch auf Drängen der Familie, dieses vom Speiseplan gestrichen. Den Salat, der noch da war, bekam das Meerschweinchen „Speedy“,auch von der Familie meines Sohnes, das sich dick und rund gütlich daran tut. Es hat ihm übrigens nicht geschadet. Mein Enkel, 11, begrüßte mich gestern, ich dürfe kein frisches Gemüse mehr mitbringen, er dürfe es nicht mehr essen! Da mussten wir ihm versichern, dass wir das schon längst wüssten.

Besonders stark ist die Epidemie ja in Norddeutschland aufgetreten, aber auch in anderen Bundesländern sind inzwischen schwere Fälle gemeldet. Bis heute beträgt die Zahl der Todesopfer bereits 16! Heute wurde bekannt, dass auch im europäischen Ausland in sieben Ländern Krankheitsfälle durch EHEC-Erreger aufgetreten sind. Meist sind es Menschen, die vorher in Deutschland waren.

(mehr …)

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss