Tag Archiv ‘Paradies’

Sao Thomé und Príncipe – schöne Inseln am Äquator

213367_web_R_by_Lothar Henke_pixelio.deLeider kommen noch wenige Touristen in die zauberhafte Welt der Inseln Sao Thomé und Príncipe, im Golf von Guinea vor Afrika. Dabei ist es ein verstecktes Paradies. Ein sehr guter Reisebericht macht aber neugierig, mehr darüber zu erfahren. Erst mal die Geschichte und Näheres über den Inselstaat:

Knapp 190 000 Menschen leben hier, die meisten sind Nachkommen von Sklaven. Die portugiesischen Kolonialherren brachten sie einst aus Angola und von den Kapverden auf die Inseln. Hier mussten sie im malariaverseuchten Regenwald auf den riesigen Kakao- und Kaffeeplantagen schuften.

Nun feiert Sao Tomé dieses Jahr 40 Jahre Unabhängigkeit, aber das Land ist verarmt, die Plantagen produzieren kaum noch etwas. Was aber immer geblieben ist, ist die Schönheit der zwei Inseln. Und es gibt auch tatkräftige Einwohner, die für die Wiederbelebung der Insel was auf die Beine bringen. Beispielsweise die alten Verwalterhäuser von Plantagen renovieren, in Hotels und Restaurants umwandeln. Ein Musterbeispiel ist Joao Carlos Silva, er ist Feingeist und Faktotum, hat ein Kulturhaus in der Hauptstadt eröffnet, moderiert eine Kochshow im portugiesischen Fernsehen und serviert in seinem Restaurant ein 15- bis 20-gängiges Menü aus einheimischen Erzeugnissen. Er ist ein Botschafter der Welt, denn er hat die Welt hinter dem Horizont gesehen. Das unterscheidet ihn von so vielen Saotomesen. Viele schaffen es nicht einmal in ihrem Leben auf das knapp 200 km entfernte afrikanische Festland zu kommen.

(mehr …)

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss