Tag Archiv ‘Prometheus’

Feuer ist Leben – seit Urzeiten

126325_web_R_by_Jürgen Radzieja_pixelio.deWir verdanken dem Feuer unsere Kultur – und vielleicht auch unsere Intelligenz. Es ist immer wieder ein Erlebnis, wenn Holzscheite knistern, Funken sprühen – wenn draußen ein Feuer brennt. Martinsfeuer, Osterfeuer, Lagerfeuer – es fasziniert immer wieder. Dieses Erlebnis holen sich immer mehr Menschen ins Haus, sie kehren zur ursprünglichen Form des Heizens zurück.

Statistisch gesehen, hat schon jeder vierte deutsche Haushalt einen Kamin, 14 Millionen kleine Öfen und 700 000 Kesselöfen, so laut dem Bundesumweltamt. Laut einer Studie des Industrieverbandes für Haus-, Heiz- und Küchentechnik hätten mehr als 40 Prozent gern ein Kaminfeuer, also geht der Trend nach oben. Häuslebauer wollen inzwischen fast alle einen Kamin haben.

Das ist eigentlich, wenn man darüber nachdenkt, ein uralter Wunsch, tief verwurzelt seit Menschengedenken: die eigene Feuerstätte. Nichts hatte soviel Einfluss auf unsere Kultur – und vielleicht unsere Evolution – wie das Feuer. So haben es auch schon viele Wissenschaftler erforscht. Allerdings streiten sich die Gelehrten darüber, wann Menschen das erste Mal Feuer entfachten. Wahrscheinlich haben Steinzeitmenschen schon vor 300 000 Jahren regelmäßig Lagerfeuer gehabt. Es gibt immer wieder spektakuläre Funde: Beispielsweise Reste aus der Wonderwerk-Höhle in Südafrika, die sollen rund eine Million Jahre alt sein, in Israel gibt es 700 000 Jahre alte Funde. Doch ob die Flammen überhaupt von Menschenhand entstanden oder durch Blitzschlag, ist unklar. Ein Wissenschaftler sagt, dass sicher sei, die Neandertaler konnten vor 60 000 bis 100 000 Jahren mit Feuersteinen und Pyrit umgehen.

(mehr …)

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss