Tag Archiv ‘Schäden’

Urlaub und das Gepäck ist weg………..

Es ist der Albtraum jedes Reisenden, egal wohin, dass das Gepäck nicht ankommt. Gespannt wartet jeder, ob auch alles auf dem Rollband zum Vorschein kommt. Nicht dass man dann allein dasteht ohne Koffer! Es kann durchaus passieren, denn laut Statistik geht bei Flugreisen jeder hundertste Koffer verloren. Meistens taucht er nach einigen Tagen wieder auf. Sollte das nicht der Fall sein, muss man reagieren.

Da gibt es Tipps von Experten bei der Verbraucherzentrale und beim Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft, die veröffentlicht wurden:

Erstmal natürlich am Flughafen beim Gepäckschalter den Verlust melden, gilt auch für Handgepäck. Dort wird in der Regel von den Mitarbeitern geholfen, eine Schadensmeldung auszufüllen. Diese muss alle erforderlichen  Daten beinhalten. Grundsätzlich muss die Fluglinie für den Schaden aufkommen. Genaues hängt vom jeweiligen Einzelfall ab. Es sind auch Ansprüche an den Reiseveranstalter möglich, wenn man eine Pauschalreise gebucht hat. Man sollte sich schriftlich bestätigen lassen, dass das Gepäck an die Urlaubsadresse geliefert wird.

(mehr …)

Schäden bei Sturm und Wetter – wer bezahlt?

Wir hatten ja gerade ein paar heftige Stürme und das Winterwetter naht. Da kam  mir gerade recht, was ich über die andere Seite dieser Begleiterscheinungen des Wetters las: Was wird in den Fällen, wo es Sturmschäden gibt, von der Versicherung bezahlt.

Wir sehen ja immer die Bilder, hoffentlich nicht, wenn wir mitten drin sind, sondern meist im Fernsehen. Da werden Bäume entwurzelt und stürzen auf ahnungslose Autos mit oder ohne Insassen. Es werden Dächer eingedrückt und vieles mehr.

Für Hausschäden sind die Hausbesitzer durch ihre Wohngebäudeversicherung auf Neuwertbasis abgesichert, die nicht nur bei Feuer- und Leitungswasser in Kraft tritt, sondern auch bei Sturm. Auch wenn ein Baum umgeknickt wird oder Äste runterfallen.

Falls ein Baum auf das Nachbargrundstück stürzt und dort Schaden anrichtet, leistet dessen Wohngebäudeversicherung ebenfalls. Sie wird sich allerdings mit Regressansprüchen melden, wenn sich herausstellen sollte, dass der Baum morsch war.

(mehr …)

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss