Tag Archiv ‘Terrasse’

Hitze überall – Sommerimpressionen

So ein Sommer, wie es lange nicht mehr war! Nun haben wir die Hundstage, da ist es sowieso heiß.

Und schon haben wir den heißesten Tag des Jahres! Einige, vor allem die Kinder, genießen es im Freibad oder am Strand. Sogar die städtischen Springbrunnen sind sehr belagert. Andere stöhnen unter der Hitze, verstecken sich mit heruntergelassenen Rollläden zu Hause. Erst am Abend kann man die Terrasse genießen.

Die Biergärten und Parks sind geschätzte Treffpunkte, zum Chillen, wie man so schön sagt, oder auch zum Grillen. Da ist jetzt allerdings Vorsicht geboten, durch die anhaltende Trockenheit ist über all die Brandgefahr groß. Im TV waren die Ordnungsämter unterwegs und haben nachgeschaut, ob etwa jemand unachtsam ist. Vor allem auch die Waldbrandgefahr ist groß. Wozu das führen kann, hat man gerade erst gesehen in Athen. Leider ist im Süden, Frankreich usw. oft im Sommer damit zu rechnen, leider liegen da oft Grundstücksspekulationen zugrunde. Ich bin selbst vor Jahren in Korsika mal zu einem Waldbrand gekommen, danach sah es auch wie in der Wüste. Sogar in Schweden gab es einen Waldbrand, Experten führen das auf den Klimawandel zurück. (mehr …)

Relaxen im Frühling – Garten und Terrasse warten

701008_web_R_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deGarten, Terrasse und Balkon werden jetzt zum zweiten Wohnzimmer.  Besonders angesagt: Outdoormöbel aus Flechtfaserwerk. Wenn die Sonne scheint, wollen wir alle ja auch nach draußen. Landauf, landab werden die Gärten, Terrassen und Balkone fein gemacht für die Freiluft-Saison.

Da muss man natürlich auch mal den neuesten Trend bei Gartenmöbel in Augenschein nehmen. Angesagt sind Wohnlandschaften mit viel Platz zum Entspannen, Abschalten und Relaxen für die ganze Familie. Denn die Zeiten, wo ein Tisch, Klappstühle und ein paar schlichte Kissen ausreichten, sind vorbei. Das weiß auch die Fachfrau vom Verband der Deutschen Möbelindustrie. Die Menschen wollten ihre Outdoor-Möbel genau so schön gestalten wie den Rest der Wohnung, hat sie festgestellt.

So ist es wenig überraschend, dass immer mehr Geld für die Ausstattung draußen ausgegeben wird. Das gesamte Marktvolumen für „Garden-Living-Produkte “ auf neudeutsch! liegt in Deutschland derzeit bei rund 2,8 Milliarden Euro!. Davon entfallen 50 Millionen auf Gartenmöbel aus deutscher Herstellung. In der neuen Saison werden vor allem Sitzmöbel aus der Flechtwerkfaser Polyurethan erworben, die aussehen wie die Couch und die Sessel im Wohnzimmer. So kann man gemütlich draußen verweilen. Vor allem Gartenmöbel in großer L-Form mit ausgedehnter Liegefläche laden zum Mittagsschlaf ein. Eine Nummer kleiner kann man sie für zwei Personen zum Sitzen haben. Die Farben sind natürlich, braun, beige und grau.

(mehr …)

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss