Tag Archiv ‘wieder im Programm’

Freie Fahrt für Urlauber nach Nordafrika

Wegen der großen Unruhen erst in Tunesien, dann in Ägypten und in anderen nordafrikanischen Ländern, hatte das Auswärtige Amt ein striktes Reise-Verbot in diese Regionen verhängt. Wie man den Medien entnehmen konnte, wurden Urlauber zurückgeholt und Reisen kostenlos storniert oder nach Südeuropa umgebucht. Auch ich habe darüber mehrfach berichtet. Die Folge war, dass die Kanaren, Spanien und auch Mallorca ausgebucht waren und sind. Dagegen war die Tourismusbranche in den Hauptreisezielen, wie Tunesien und Ägypten, am Boden. Das ist umso trauriger, da gerade der Tourismus inzwischen zur größten Wirtschaftsmacht in diesen Ländern geworden ist. Viele, vor allem junge Leute, versuchen, teils auf abenteuerlichen Wegen, ihr Land zu verlassen.

Nun sind, wie in der Tagesschau und in den Printmedien berichtet wurde, zumindest für die Baderegionen von Tunesien und Äpypten die Aussichten wieder friedlicher. Das Auswärtige Amt gab grünes Licht für Reisen in die Badeorte, die Sicherheitshinweise könnten gelockert werden, so wurde mitgeteilt. Aber es wird weiterhin, gerade in Ägypten, von Reisen ins Inland abgeraten. Außerdem wird nachdrücklich, speziell in Ägypten, geraten, die Ausgangssperren strikt zu beachten.

Thomas Cook hat nach Lockerung der Sicherheitsangaben des Auswärtigen Amtes ab Anfang März die Absicht, wieder Ägypten anzufliegen. Am 28. Februar soll die erste Maschine nach Djerba starten, ab 2. März sollen die Badeorte auf dem Festland wieder angesteuert werden.  

Auch bei Rewe-Touristik, FTI und TUI werden die Badeorte in Tunesien und Ägypten wieder im Programm stehen.

Das für alle Sonnenhungrigen, die dem Restwinter entflieh (g) en wollen!

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss