Schöne Haut – schützen und pflegen…

Schöne Haut soll sanft sauber werden – das betrifft vor allem unsere Hände! Es galt schon immer, dass wir regelmäßig unsere Hände waschen sollen. Besonders jetzt in Corona-Zeiten ist das wichtig. Man greift automatisch zur Seife (ich habe noch nie soviel Seife verbraucht wie zur Zeit!) und drehen den Wasserhahn auf. Nicht nur nach dem Toilettengang, das war sowieso immer wichtig, auch nach dem Einkauf oder wenn wir sonst mit irgendwas in Berührung kommen. Seife ist aus der täglichen Körperhygiene nicht wegzudenken.

Das Problem ist, dass Seife oft die Haut trocken macht, denn viele Seifen greifen die Hände an. Was man gar nicht bedenkt: Auf der Haut befindet sich ein Film aus Schweiß, Talg und Wasser – ein perfekter Boden für Mikroorganismen. Diese sind für eine gesunde Haut wichtig. Auf einem Quadratzentimeter der Haut leben bis zu einer Million Bakterien, Viren und Milben, die Keime fernhalten, so erklären es die Mediziner. Der Säureschutzmantel hat einen leicht sauren pH-Wert. Seife ist aber alkalisch, d.h. bei mehrmaligem Einseifen verändert der sich und der Schutzmantel kann zerstört werden.

Was tun? Dermatologen warnen, nicht beim Kauf wahllos zuzugreifen. Stattdessen sollte man auf die Inhaltsstoffe achten. Cremige Seifen sind oft feuchtigkeitsspendend. Clycerin ist für die Feuchtigkeit in jeder Seife wichtig. Es gibt spezielle Seifen aus der Drogerie, die zudem mit pflanzlichen Ölen, Urea, Aloe Vera u.ä. beanspruchte Hände pflegen. pH-neutrale Produkte sind auf für jeden verträglich auf der Haut, auch für unter Schuppenflechte o.ä. leidende.

Übrigens, was ich schon länger erfahren habe, Desinfektionsmittel sind für unterwegs und viele Dinge wichtig. Zuhause sollten wir darauf verzichten, denn auf Dauer trocknen sie die Haut aus. Die Mediziner erklären, dass gründliches Händewaschen dann genügt.

Foto: Joujou / pixelio.de

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Hinterlasse einen Kommentar

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss