Tag Archiv ‘Gewitter’

Gewitter ziehen über`s Land…

blitzDie große Hitze in Deutschland bringt zur Zeit auch sehr häufig starke Gewitter, Sturm, Blitz und Regen mit sich. Tennisgroße Hagelkörner waren zu sehen. Gewitzte Leute hatten sogar welche eingefroren, als Beweis für die Versicherung. Da ist es an der Zeit, auch daran zu denken, was so ein Blitz für eine Gefahr darstellt. Da habe ich Ratschläge gesammelt und gebe sie gern weiter.

Millionen Blitzeinschläge treffen täglich die Erde, so haben Meteorologen herausgefunden. Fünf bis sieben Deutsche sterben jährlich daran. Deutlich mehr Menschen werden durch Blitze verletzt. Da solle man so ein Gewitter nicht auf die leichte Schulter nehmen, am besten sehen, dass man im Haus ist, möglichst mit einem Blitzableiter! Schon als Kinder haben wir gezählt vom Blitz zum Donner, das ist nicht verkehrt, denn die Experten sagen, wenn der Abstand 10 Sekunden ist, sollte man schleunigst in Sicherheit sein.
(mehr …)

Unwetter – Gewitter – was tun?

Neulich habe ich schon was zu den schlimmen Gewittern geschrieben, die in letzter Zeit niedergingen. Gerade heute sah ich im Fernsehen wieder eine große Regenflut mit Überschwemmungen. Da fiel mir passend was in die Hände, wie man sich auf Unwetter einstellt.

Gerade jetzt in den Sommermonaten kann das Wetter umschlagen und ein Sturm, Hagel oder schlimme Regengüsse können großen Schaden anrichten. Da ist es ganz gut, wenn man frühzeitig für alle Fälle Vorkehrungen trifft.

Im Grunde ganz einfach und jeder weiß es, aber manches vergisst man einfach mal und ärgert sich dann. Da wären beispielsweide die Gartenmöbel. Man sollte sie und auch die Sonnenschirme eigentlich nicht über Nacht draußen stehen lassen. Besser ist es, sie in einer windgeschützten Ecke der Terrasse oder des Gartens fest verstauen, am besten mit einer Plane zudecken und diese fest zusammenbinden. Oder ins Gartenhaus bringen, auch dann, wenn man weggeht. Leichte Gegenstände in Sicherheit bringen, die können vom Sturm leicht umhergeschleudert werden.

Das leidige Thema mit Hagelschäden an Fahrzeugen ist wohl nicht immer zu vermeiden bei Unwettern. Nach Möglichkeit immer unterstellen, um sie zu schützen.

(mehr …)

Wenn es blitzt und kracht….

Mit Erschrecken habe ich von den schlimmen Gewittern, die es letztes Wochende in Deutschland gab, im Fernsehen gesehen und auch in den Printmedien verfolgt. Es war ja wirklich sehr schlimm, es gab Verletzte und Tote. Deutschlandweit sind außerdem die Feuerwehren beschäftigt mit Sturmschäden. Bahnlinien waren durch Hangrutsche blockiert und vieles mehr.

Da habe ich mit großem Erstaunen vernommen, dass lt. Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes 364 000 Blitze gemessen worden sind!! Das ist für mich unfaßbar, habe ich mich nie mit befasst. Es werden in Deutschland jährlich zwei Millionen Blitze gemessen, so die Experten. Der Großteil sind sog. Wolkenblitze, die sich innerhalb der Wolken entladen und keinen Schaden anrichten. Zwischen 200 000 und 400 000 seien als für Menschen gefährliche Blitze zu bezeichnen, so der Wetterdienst.

Dass so ein Blitz 30 000 Grad Celsius heiß ist, also Verbrennungen wie wenn man an eine Hochspannungsleitung käme, hervorruft, sagte mir das allwissende Wikipedia! Nicht auszudenken! Und weltweit gibt es zu jedem Zeitpunkt 2000 bis 3000 Gewitter!

(mehr …)

Copyright © 2013 Allerlei Frauerlei – Gesundheit, Garten und Genuss